Herzlich willkommen bei Swissfundraising

Swissfundraising ist als Verband der FundraiserInnen (gegründet 1995) im Bereich «Mittelbeschaffung» für Nonprofit-Organisationen in der Schweiz massgebend und anerkannt in Europa. Ihm gehören rund 550 Mitglieder an, und er ist führend in der beruflichen und persönlichen Aus- und Weiterbildung der FundraiserInnen. Swissfundraising bildet die Plattform zur Interessenvertretung für FundraiserInnen und Nonprofit-Organisationen in der Schweiz.

14.04.2015
Spenderinnen und Spender wollen sicher sein, dass ihre Spende ankommt. Die Zewo, Zertifizierungsstelle für gemeinnützige Spenden sammelnden Organisationen in der Schweiz, hat die wichtigsten Kennzahlen von Hilfswerken untersucht. Die heute veröffentlichte Studie zeigt, dass zertifizierte Organisationen die Gelder effizient und zweckbestimmt einsetzen. Rund 80 Prozent gehen in Hilfsprojekte.  
12.03.2015
Der Swissfundraising Award 2015 wird auch dieses Jahr wieder verliehen. Sind Sie noch unschlüssig, ob Sie ihre Aktion oder Innovation einsenden sollen? Kein Problem, aber wenn Sie «Herzblut», «Elan» und «Leidenschaft» in Ihre Projekte einbringen, sollten Sie nicht länger mit der Anmeldung warten. Für die nötige Motivation sorgt der letztjährige Gewinner der «Innovation des Jahres 2014». Hansueli Gujer, Stiftung Sozialwerke Pfarrer Sieber, hat seine Erfahrungen zusammengefasst um anderen Organisationen Mut zu machen.  
27.03.2015
Bereits zum achten Mal erscheint die Spendenbeilage von Zewo und Swissfundraising am Sonntag, 22. November 2015, in der NZZ am Sonntag und in der SonntagsZeitung. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz für ein Inse­rat oder eine Publireportage und nutzen Sie die Gelegenheit, auf Ihre Organisation und Ihre Anliegen aufmerksam zu machen. Bitte beachten Sie, dass nur Zewo-zertifizierte NPO inserieren können. 
25.02.2015
Swissfundraising lädt zum siebten Mal zum SwissFundraisingDay ein – das zweite Mal wird dabei der Swissfundraising Award in zwei Kategorien vergeben. Die von Ladina Spiess moderierte Veranstaltung findet am Donnerstag, 25. Juni 2015, im Kursaal Bern in Bern statt. Sechs Workshops, drei Fallbeispiele und drei Plenumsreferate zu aktuellen Themen stehen im Mittelpunkt der Tagung, die auch für Nicht-Fundraiser(innen) spannende Inhalte präsentiert.