Herzlich willkommen bei Swissfundraising

Swissfundraising ist als Verband der FundraiserInnen (gegründet 1995) im Bereich «Mittelbeschaffung» für Nonprofit-Organisationen in der Schweiz massgebend und anerkannt in Europa. Ihm gehören rund 550 Mitglieder an, und er ist führend in der beruflichen und persönlichen Aus- und Weiterbildung der FundraiserInnen. Swissfundraising bildet die Plattform zur Interessenvertretung für FundraiserInnen und Nonprofit-Organisationen in der Schweiz.

16.12.2014
Manche Mitmenschen beziehen über die Festtage ein überdurchschnittlich hohes Quantum an Essen und alkoholischen Getränken; im Januar mag bei ihnen das Bedürfnis vorhanden sein, von den dessen Folgen wegzukommen. Das macht sich die mit Abstand grösste Krebsbekämpfungs-Organisation Grossbritanniens, Cancer Research UK, fürs Fundraising dienlich, und ruft zum dritten Mal den Dryathlon aus: einen Monat ohne Alkohol. Das im Januar durch Abstinenz gesparte Geld hilft, Krebs schneller zu besiegen 
05.12.2014
«10...9...8...7...»: Ab sofort läuft der Countdown für den SDV Award, dem Schweizer Dialogmarketing-Preis 2015. Werberinnen und Werber können ihre Sternstunden bis 31. Januar einreichen. Und so selbst zu Stars werden. Es gibt auch in diesem Jahr eine eigene Kategorie für NPO-Mailings. 
27.11.2014
Das Spendenvolumen für Hilfswerke betrug im Jahr 2013 rund 1,7 Milliarden Franken. Fast zwei Drittel davon gingen an Hilfswerke mit Zewo-Gütesiegel. Die Schweizer Wohnbevölkerung hat 2013 gemäss Hochrechnung rund 3% mehr gespendet als noch im Vorjahr (das entspricht rund 47 Millionen Franken). Damit ist das Spendevolumen in der Schweiz zum siebten Mal in Folge gestiegen. 
25.11.2014
Als gemeinsame Initiative von Swissfundraising und ZEWO ist am 23. November wiederum eine nicht gewinnorientierte Spendenbeilage erschienen. Unter dem Titel «Spenden - Mit Herz und Verstand» gibt die Beilage viele Tipps und dient als Kompass beim Spenden. 
17.11.2014
Wollen Spender ihre Ansprechpersonen bei den Organisationen wirklich als Freunde? Müssen Fundraiserinnen und Fundraiser mit ihnen nicht zügig übers Geld sprechen? Sollen sie ihre Kundschaft anstupfen? Wo lernen sie, das erfolgversprechend zu planen und umzusetzen?